Cloud-Gaming

Was versteht man unter Cloud-Gaming?

Unter Cloud-Gaming versteht man das Spielen von Computerspielen über das Internet.

Wie funktioniert Cloud-Gaming und was ist daran so toll?

Wenn man vom Spielen in der Wolke spricht, dann redet man davon, dass man die Spiele “über das Internet, die Wolke” spielt. Die Spiele werden dabei auf einem Server installiert, der die ganze Last des Spiels trägt. Alle Berechnungen des Spieles werden auf dem Server ausgeführt und nur das Bild und der Ton werden auf den Client übertragen. Das einzige was von dem lokalen PC an den Server geschickt wird, sind die Maus und Tastatureingaben.

Das geniale an dieser Technik ist, dass man selber keinen High-End Rechner mehr braucht um die neuesten Spiele spielen zu können. Das einzige was man braucht ist eine schnelle Internetverbindung, dann kann der Spaß schon los gehen.

Außerdem funktioniert das ganze auch auf einem Linux oder Mac OS Rechner, da ja nur die Bilddaten übertragen werden. So kommen auch Benutzer dieser bisher für Zocker ungünstigen Betriebssysteme auf ihre kosten.

Theoretisch könnte man sogar auf einem iPad oder vergleichbaren Tablet spielen, vorausgesetzt, dass Spiel wird über den Browser gespielt und man befindet sich in einem WLan.

Ein Gedanke zu „Cloud-Gaming“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.