Cloud-Gaming in Action

Nachdem ich gestern versucht habe zu erklären was Cloud-Gaming ist und wie es funktioniert möchte ich euch heute zeigen, dass es funktioniert.

Auf Techcrunch.com habe ich einige sehr interessant Video dazu gefunden.

Als in dem ersten Video könnt ihr sehen wie der Spieler auf seinem Fernseher Left4Dead spielt. Er hat dabei seinen XBox 360 Controller in der Hand, diesen hat er aber mit seinem Laptop verbunden. Das Bild wird von dem Laptop auf den Fernseher übertragen.

Bei etwa 1:10 wechselt er einfach so das Spiel; auf einmal spielt er Crysis.

Die Skeptiker unter euch werden jetzt natürlich behaupten, dass das Video ein fake ist und das will ich euch auch gar nicht verübeln.

Das hat sich natürlich auch TechCrunch gedacht, und haben einen ihrer Mitarbeiter das ganze einfach mal selber Testen lassen.

In diesem Video wird Grand Theft Auto 4 gespielt. In einem Browser Fenster – auf einem MAC!! Ihr seht also, zocken auf dem Mac wird auch bald kein Problem mehr sein. Ziemlich abgefahren, aber guckt es euch am Besten einfach mal selber an.

Krass oder? Okay, jetzt lege ich noch einen drauf. Crysis auf dem IPad!

Das ist echt ne krass! Ich hab zwar noch kein Video dazu gefunden, aber theoretisch ist es möglich das ganze auf dem IPhone zu spielen! Das einzige was ihr benötigt ist eine schnelle Internetverbindung.

Die Spiele in diesen Videos wurden alle mit OTOY auf die Geräte gestreamt.

Hier sind noch die Links zu den Artikeln auf TechCrunch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.