Cloud-Gaming mit Gaikai bald über Facebook möglich

David Perry, CEO des Cloud-Gaming Dienstes Gaikai, hat angekündet, dass man zukünftig über Facebook den Cloud-Gaming dienst nutzen kann. Auf der Cloud-Gaming Europe, zeigte Perry World of Warcraft als Beispiel.

Damit wartet Gaikai nicht auf die Spieler, sondern bringt die Spiele genau dort hin, wo sich die Spieler befinden. Unternehmen wie zum Beispiel Zynga haben ja schon bewiesen, was auf diesem Gebiet so alles möglich ist.

Gesehen auf Gamstart.de

LG und Gaikai tun sich zusammen und bringen Cloud-Gaming direkt ins Wohnzimmer

LG und Gaikai haben sich zusammen getan um Cloud-Gaming ohne weitere Hardware ins Wohnzimmer zu bringen. Die Fernseher sollen mit einer App versehen sein, die es ermöglicht die neusten Spiele direkt über den TV zu streamen. Der kauf von weiterer Hardware entfällt damit völlig.

Es muss natürlich beachtet werden, dass der Fernseher über eine ausreichend gute Internetverbindung verfügt. Wann diese Fernseher zu kaufen sein werden und wie teuer diese sind, ist noch unklar. Klar ist allerdings, dass sich Cloud-Gaming damit zu einem immer stärkeren Konkurrenten für Spielekonsolen entwickelt.

Quelle: PlayM